Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 19551

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Dombibl. (Biblioteka Kapitulna), Cod. ? (4)Codex179 Blätter

Inhalt 

Frauen-Gebetbuch/Psalter, dt.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße107 x 78 mm
Schriftraum67 x 50 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl17
BesonderheitenProvenienz: Dis buechli gehoert schwoester elsbeten munpratinen miner aller liebsten baesli von S. Elsbethen von vlm ... (Bl. 178v)
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Klapper Bl. 1)

Forschungsliteratur 

ArchivbeschreibungJoseph Klapper (1910) 17 Bll.
Ergänzender HinweisZur Provenienz und dem entsprechenden Eintrag vgl. die Überlegungen in https://archivalia.hypotheses.org/9470
Mitteilungen von Klaus Graf
Jürgen Wolf, Mai 2019