Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 20448

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gießen, Universitätsbibl., Hs. 982Codex260 Blätter

Inhalt 

Bl. 3r-18r = Register Lehnrecht, Landrecht und Wiener Recht
Bl. 19-26 = leer
Bl. 27r-66v = 'Schwabenspiegel' (Lehnrecht)
Bl. 67r-70r = Landfriede Rudolfs I. (1287)
Bl. 70v-74v = leer
Bl. 75r-158r = 'Schwabenspiegel' (Landrecht)
Bl. 158v-159v = leer
Bl. 160r-214v = 'Wiener Stadtrechtsbuch', 6. Redaktion (Ea)
Bl. 206v-207r = leer
Bl. 214v-218v = Landrechtsartikel
Bl. 219r-232r = Herzog Albrecht II. von Österreich: Privilegienbestätigung (1340)
Bl. 232v-233v = Ratsentscheide
Bl. 233v-240r = Albrecht I.: Stadtrecht für Wien (1296)
Bl. 240r = Ratsentscheid (1357)
Bl. 240v-242v = Friedrich II.: Handfeste zur Reichsunmittelbarkeit (1237)
Bl. 242r-246v = Rudolf I.: Bestätigung der Reichsunmittelbarkeit (1278)
Bl. 246v-247r = Friedrich I. von Österreich: Handfeste zum Recht der Kaufleute (1312)
Bl. 247v = Albrecht III. u. Leopold III.: Handfeste für die Kaufleute (1369)
Bl. 247v-249v = Karl IV., Rudolf IV. , Albrecht III. und Leopold III. von Österreich: Erbschaftsvertrag (1364)
Bl. 250r-251v = Herzog Albrecht I. verleiht Wien ein Niederlagsrecht (1281)
Bl. 251v-254r = Rudolf IV.: Handfeste über Ungeld (1359)
Bl. 254r-256v = Rudolf IV.: Verbot aller Zechen und Einigungen (1364)
Bl. 256v-258r = Albrecht III.: Handfeste über die Rechte in der Schiffstraße (1379)
Bl. 258v-260v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 210 mm
Schriftraum180-190 x 130-135 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl30-33
Entstehungszeit1446 (vgl. Bl. 70r)
Schreibsprachebair.-österr. (Seelbach)
SchreibortWien

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Heinrich Maria Schuster (Hg.), Das Wiener Stadtrechts- oder Weichbildbuch, Wien 1873, S. 12. [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 513 (Nr. 559).
  • Ulrich-Dieter Oppitz, 'Wiener Stadtrechtsbuch', in: 2VL 10 (1999), Sp. 1039-1042, hier Sp. 1040.
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Stand August 2007). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Wieland Carls, Sine Nomine
sw, März 2022