Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 20452

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Gießen, Universitätsbibl., Hs. 997Codex35 Blätter

Inhalt 

Bl. 1ra-33rb = 'Oberbayerisches Landrecht Kaiser Ludwigs des Bayern'
Bl. 33va-vb, 34r = Rezepte [Nachtrag aus der Mitte und dem 3. Viertel des 15. Jh.s]
Bl. 34v-35v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße300 x 215 mm
Schriftraum210 x 145 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl35-42
Entstehungszeit1. Viertel 15. Jh. (Seelbach)
Schreibsprachemittelbair. (Seelbach)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Johann Valentin Adrian, Catalogus codicum manuscriptorum Bibliothecae Academicae Gissensis, Frankfurt a.M. 1840, S. 304. [online]
  • Ulrich Seelbach, Katalog der deutschsprachigen mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Gießen (Stand August 2007). [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Juni 2019