Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 20770

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Marburg, Universitätsbibl., Mscr. 93CodexI + 142 + I Blätter

Inhalt 

medizinische Sammelhandschrift, darin:
Bl. 1r-106r =  Johannes Hartlieb: 'Secreta mulierum' und 'Trotula'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 207 mm
Schriftraum200 x 130 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl30
Entstehungszeitum 1500 (Essen Bl. 2)
Schreibsprachebayr. (Essen Bl. 4)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Kristian Bosselmann-Cyran, Secreta mulierum mit Glosse in der deutschen Bearbeitung von Johann Hartlieb. Text und Untersuchungen (Würzburger medizinhistorische Forschungen 36), Pattensen 1985, S. 52-54.
  • Sirka Heyne, Die mittelalterlichen Handschriften der Universitätsbibliothek Marburg, Wiesbaden 2002, S. 251f. [online]
ArchivbeschreibungErika Essen (1939) 13 + 10 Bll.
sw, trk, Januar 2022