Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2114

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Florenz, Bibl. Medicea Laurenziana, Plut. 27.13CodexIII + 115 + I' Blätter

Inhalt 

Heinrich Seuse: 'Büchlein der ewigen Weisheit'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße165 x 119 mm
Schriftraum127 x 81 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl24
BesonderheitenSchreibernennung Waltherus [Bl. 115v]
Entstehungszeit1367 [Bl. 115v]
Schreibsprachebair. nach alem. Vorlage (Dallapiazza S. 108)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • De Robertis u.a. Tav. 5 [= Bl. 115v], CD-ROM [= Bl. 1r und 115v (in Farbe)]
Literatur
  • Michael Dallapiazza, Eine Florentiner Handschrift von Seuses 'Büchlein der ewigen Weisheit', in: ZfdA 110 (1981), S. 106-109 (mit Textprobe).
  • Teresa de Robertis u.a., I manoscritti datati della Biblioteca Medicea Laurenziana di Firenze I: Plutei 12-34 (Manoscritti datati d'Italia 19), mit CD-ROM, Firenze 2008, S. 63 (Nr. 76) und Tav. 5.
Archivbeschreibung---
Christine Glaßner (Wien), August 2018