Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 21632

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Brixen, Klarissenkloster, Cod. 4° Perg. 87Codex

Inhalt 

'Klarissenregel' / 'Klarissenstatuten'

Kodikologie 

Entstehungszeit1517

Forschungsliteratur 

AbbildungenCaritas Pirckheimer Tafel II [= Bl. 1r (in Farbe)]
Literatur
  • Caritas Pirckheimer 1467-1532. Katalog von Lotte Kurras und Franz Machilek, München 1982, S. 67f. (Nr. 39a) [Franz Machilek] und Tafel II.
  • Kurt Ruh, 'Klarissenstatuten', in: 2VL 4 (1983), Sp. 1187-1190 + 2VL 11 (2004), Sp. 849, hier Bd. 4, Sp. 1189.
  • Norbert Richard Wolf, 'Klarissenregel', in: 2VL 4 (1983), Sp. 1184-1187 + 2VL 11 (2004), Sp. 849, hier Bd. 4, Sp. 1185.
  • Rahel Bacher, Klarissenkonvent Pfullingen. Fromme Frauen zwischen Ideal und Wirklichkeit (Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde 65), Ostfildern 2009, S. 107.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisBei der oben angegebenen Signatur handelt es sich möglicherweise um eine spätere (?) Signatur; vgl. 2VL 12 (2006), S. 59
nb, Juli 2011