Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22375

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Pommersfelden, Gräfl. Schönbornsche Schloßbibl., Cod. 101 (2717)Codex204 Blätter

Inhalt 

Bl. 1ra-198va = 'Schwarzwälder Predigten' (Po)
Bl. 198va-201rb = 'De animalibus', lat.
Bl. 201rb-204ra = 'De sancta Katharina', lat.
Bl. 204rb-204v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße295 x 215 mm
Schriftraum164-193 x 130-139 mm
Spaltenzahl2
Entstehungszeit15. Jh. (Williams-Krapp S. 51, Schiewer S. 305)
Schreibsprachemittelbair. (Wiliams-Krapp S. 51, Schiewer S. 305)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSchiewer S. 299 (Abb. 45) [= Bl. 71v], S. 306 (Abb. 46) [= Bl. 150v]
Literatur
  • Wilhelm Schonath, Katalog der Handschriften der Gräflich von Schönborn'schen Bibliothek zu Pommersfelden, Bd. II: Nr. 101-200 (masch.), Pommersfelden 1951-1952, Nr. 101.
  • Werner Williams-Krapp, Das Gesamtwerk des sog. Schwarzwälder Predigers, in: ZfdA 107 (1978), S. 50-80, hier S. 51-55, 67-80 (Abdruck der Weihnachtspredigt nach dieser Hs.).
  • Peter Schmitt, Ulla Williams und Werner Williams-Krapp (Hg.), Fest- und Heiligenpredigten des 'Schwarzwälder Predigers' (Kleine deutsche Prosadenkmäler des Mittelalters 14), München 1982, S. 11.
  • Hans-Jochen Schiewer, 'Die Schwarzwälder Predigten'. Entstehungs- und Überlieferungsgeschichte der Sonntags- und Heiligenpredigten. Mit einer Musteredition (MTU 105), Tübingen 1996, S. 299, 305-307.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Juli 2014