Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22611

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Kronstadt / Braşov (Rumänien), Archiv und Bibl. der Honterusgemeinde, I.E.172Fragment36 Stücke (25 beschrieben, 11 unbeschrieben) von mindestens 8 Blättern

Inhalt 

'Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 320-330 x 270-280 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl46-48
Entstehungszeit2. Hälfte 15. Jh. (Seraphin S. 65)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Friedrich Wilhelm Seraphin, Ein Kronstädter lateinisch-deutsches Glossar aus dem XV. Jahrhundert, in: Archiv des Vereines für siebenbürgische Landeskunde 26 (1894), S. 60-132 (mit Abdruck in falscher Reihenfolge)).
  • Adolf Schullerus, Rezension über Fr. W. Seraphin, Ein Kronstädter lateinisch-deutsches Glossar ... (1894), in: Korrespondenzblatt des Vereins für siebenbürgische Landeskunde 18 (1895), S. 39-43.
  • Adolf Schullerus, Zum Kronstädter lateinisch-deutschen Glossar, in: Korrespondenzblatt des Vereins für siebenbürgische Landeskunde 18 (1895), S. 65-68.
  • Béla von Pukánszky, Geschichte des deutschen Schrifttums in Ungarn, Bd. 1 (Deutschtum und Ausland 34/36), Münster 1931, S. 66.
  • Stefan Sienerth, Geschichte der siebenbürgisch-deutschen Literatur. Von den Anfängen bis zum Ausgang des sechzehnten Jahrhunderts, Cluj-Napoca 1984, S. 72f.
  • Bernhard Schnell, 'Vokabulariengruppe Abba - Avis - Abbreviare', in: 2VL 10 (1999), Sp. 491-493 + 2VL 11 (2004), Sp. 1638 (ohne Hinweis auf diesen Textzeugen).
  • Balázs J. Nemes, Mittelalterliche deutsche Handschriften in Rumänien. Erschließung, Katalogisierung und Verwertung für eine regional orientierte Literaturgeschichte (Eine Projektidee), in: Deutsch im interkulturellen Begegnungsraum Ostmitteleuropa, hg. von Ernest W. B. Hess-Lüttich gemeinsam mit Anita Czeglédy und Ulrich H. Langanke (Cross Cultural Communication 19; Publikationen der Gesellschaft für Interkulturelle Germanistik 14), Frankfurt a.M. 2010, S. 169-196, hier S. 180 und 183. [online]
  • Balázs J. Nemes, Kronstadt [C.1 Dominikaner], in: Lexikon der regionalen Literaturgeschichte des Mittelalters: Ungarn und Rumänien, hg. von Cora Dietl und Anna-Lena Liebermann unter Mitwirkung von Mary-Jane Würker und András Balogh (Lexikon der regionalen Literaturgeschichte des Mittelalters 1), Berlin/Boston 2015, S. 222-224, hier S. 222f.
  • Adrian Papahagi, Adinel-Ciprian Dincă, în colaborare cu Andreea Mârza, Manuscrisele medievale occidentale din România: Census, Iaşi 2018, S. 117 (Nr. 303) (mit abweichenden Angaben zu Umfang und Blattgröße).
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie Textidentifizierung der bislang als "Glossar" bezeichneten Fragmente gelang Bernhard Schnell (Göttingen).
Balázs J. Nemes (Freiburg i. Br.), trk, Oktober 2019