Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 22790

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Chicago (Illinois), The Newberry Libr., Case MS 61.5Codexnoch I + 180 Blätter

Inhalt 

Lat.-dt. Gebetbuch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgrößeca. 104 x 70 mm
Schriftraumca. 72 x 44 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl19
BesonderheitenMehrfache Besitzeinträge des 15. Jh.s für Sigmund Ortel aus Nürnberg
Entstehungszeitca. 1467

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Zisska & Kistner. Auktion 6/II (29.-30. Oktober 1985): Handschriften - Autographen - Seltene Bücher, München 1985, S. 2 (Nr. 2).
  • Zisska & Kistner. Auktion 9 (7.-9. April 1987): Handschriften - Autographen - Seltene Bücher. Landkarten - Stadtansichten - Dekorative Graphik, München 1987, S. 2 (Nr. 2).
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
  • New Acquisitions of Pre-1500 European Manuscripts. Newberry Library Chicago. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Falk Eisermann (Berlin) / Daniel Könitz, November 2016