Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 23301

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 641Codex202 Blätter

Inhalt 

Lat. Sammelhandschrift; darin dt. u.a.:
Bl. 69r-70r = 'Greisenklage'

Kodikologie 

Entstehungszeitnach 1477 (Mück S. 275 mit Anm. 38)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Wilhelm Wattenbach, Gedichte aus einer Lübecker Handschrift, in: Germania 17 (1872), S. 181-190, hier S. 185 (mit Textabdruck von Bl. 72). [online]
  • Wilhelm Wattenbach, Klage über das Alter, in: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit N.F. 20 (1873), Sp. 131-133 (mit Abdruck der dt. Teile). [online]
  • Karl Halm u.a., Catalogus codicum latinorum Bibliothecae Regiae Monacensis, Bd. I,1: Codices num. 1-2329 complectens (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Regiae Monacensis III,1), München 1892, S. 166f. [online]
  • Horst Dieter Schlosser, 'Greisenklage', in: 2VL 3 (1981), Sp. 249f.
  • Hans-Dieter Mück, Zur Verfasserschaft der sog. 'Greisenklage'. In: Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft 3 (1984/85), S. 267-278, hier S. 275 (Nr. 8).
Archivbeschreibung---
Jürgen Wolf / Klaus Graf, November 2010