Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2377

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., Fragm. 99FragmentEine Außenspalte

Inhalt 

'Väterbuch' (Fragm. 23)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße241 x ca. <190> mm
Schriftraum194 x ca. <125> mm
Spaltenzahl<2>
Zeilenzahl40-41
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit14. Jh.
Schreibspracheostmd.

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Klaus Klein, Die Überlieferung des 'Väterbuchs', in: Neue Studien zur Literatur im Deutschen Orden, hg. von Bernhart Jähnig und Arno Mentzel-Reuters (ZfdA. Beiheft 19), Stuttgart 2014, S. 117-126, hier S. 126.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDas bislang nicht identifizierte Fragment überliefert die Verse 41397-41477 der Ausgabe von Karl Reißenberger, Das Väterbuch (DTM 22), Berlin 1914.
Mitteilungen von Sine Nomine
Ilka Scheunert, Juli 2014