Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24660

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 12876Codex29 Blätter

Inhalt 

'Adelphus von Metz' (Prosalegende)
Bl. 152r-153v = 'Eckhart-Legenden' / 'Meister Eckhart und der arme Mensch' (II)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
BesonderheitenVorbesitzer: Theodor von Karajan (Geschenk an die Hofbibliothek) (HANNA-Katalog)
Entstehungszeit15. Jh. (Tabulae S. 158)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
(in Auswahl)
  • Tabulae codicum manu scriptorum praeter graecos et orientales in Bibliotheca Palatina Vindobonensi asservatorum, edidit Academia Caesarea Vindobonensis, Vol. VII: Cod. 11501-14000, Wien 1875, S. 158. [online]
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 3 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961 (ohne diese Hs.). [online]
Archivbeschreibung---
cg, September 2019