Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 24757

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Münster, Bistumsarchiv, Depositum Pfarrarchiv Roxel St. Pantaleon, HS 1323Codex192 Blätter

Inhalt 

Bl. 2r-37v = Dirk van Herxen: 'Epistola contra detractores monachorum', dt.
Bl. 38r-86r = Geistlicher Traktat über verschiedene Tugenden, mnd.
Bl. 86v-87r = Prolog von 'Dat boec der reynicheit' (= 'Dat boec van der Ioncfrouscap' bzw. 'Der meechden buec'), mnd.
Bl. 100r-113r = Bibelübersetzung (Buch Hiob bis 12,5a)
Bl. 115r-167v = Franziskanische Traktate, mndl.
Bl. 168r-191v = Thomas von Kempten: 'Imitatio Christi' (Ausschnitte aus Buch III), mndl.

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße145 x 105 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahlvariabel: 25-27, 23-24, 19-20 Zeilen
BesonderheitenBl. 2-114: Hermann von Ahlen (her herman van Alen)
Entstehungszeit1436 (Bl. 86v)
SchreibspracheBl. 2-114: westliches Mnd. mit ijsselländ. Einschlag
Bl. 115-191: mnd.

Forschungsliteratur 

AbbildungenRoolfs 2012: Einbanddeckel vorn (S. 112),  Besitzeintrag (S. 113), Bl. 108v/109r (S. 119)
Literatur
  • Friedel Helga Roolfs, Eine wiederaufgefundene geistliche Sammelhandschrift aus dem Süsternhaus Schüttorf, in: Niederdeutsches Wort 52 (2012), S. 111-125. [online]
  • Friedel Helga Roolfs, Die Epistola contra detractores monachorum des Dirc van Herxen in volkssprachiger Übersetzung, in: Geistliche Literatur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Festgabe für Rudolf Suntrup, hg. von Volker Honemann und Nine Miedema (Medieval to Early Modern Culture / Kultureller Wandel vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit 14), Frankfurt a.M. u.a. 2013, S. 121-134.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Friedel Roolfs (Münster), September 2014