Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25101

Aufbewahrungsort | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Lüneburg, Ratsbücherei, Ms. Jurid. 2Codex

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße425 x 305 mm
Spaltenzahl2
EntstehungszeitAnfang 15. Jh. (Oppitz S. 661)
Schreibsprachend. (Oppitz S. 661)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Marlis Stähli, Handschriften der Ratsbücherei Lüneburg, III. Die theologischen Handschriften, Quartreihe, Die juristischen Handschriften (Mittelalterliche Handschriften in Niedersachsen 4), Wiesbaden 1981, S. 121-123. [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 661f. (Nr. 976).
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Kathleen Zeidler
Februar 2014