Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25429

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mainz, Stadtbibl., Hs. IV 94CodexI + 101 Blätter

Inhalt 

'Mainzer Chronik' (A), darin:
Bl. 1r-72v = Bericht über die Eroberung von Mainz 1462
Bl. 72v-77r = Hans Gutkorn: Gedicht über die Eroberung von Mainz
Bl. 77v-81v = Chronikalische Aufzeichnungen
Bl. 81ar-81hv = Bericht über den Aufruhr zu Mainz 1525
Bl. 82v-93v = Bericht über die Eroberung von Mainz 1552

Kodikologie 

Entstehungszeit2. Hälfte 16. Jh. (Külb S. 89, Anm. 1); 16. Jh. (Ulmschneider Sp. 338)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
(Hinweis)
  • Philipp Hellwig Külb, Die Eroberung der Stadt Mainz im Jahre 1462 durch Adolf von Nassau, in Reimen erzählt von dem Mainzer Bürger Hans Gutkorn, in: Zeitschrift des Vereins zur Erforschung der rheinischen Geschichte und Alterthümer in Mainz 1 (1845-1851), S. 88-97 (Abdruck von Gutkorns Gedicht nach dieser Hs.). [online]
  • Helgard Ulmschneider, Gutkorn, Hans, in: 2VL 3 (1981), Sp. 337f., hier Sp. 338.
  • Thomas Frenz, 'Mainzer Chronik', in: 2VL 5 (1985), Sp. 1179f., hier Sp. 1179.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisAngaben zu Umfang und Inhalt entstammen dem handschriftlichen Katalog von Külb/Binz (19. Jh.) in der Stadtbibl. Mainz; vielen Dank an Christoph Winterer (Mainz) für die Bereitstellung.
Mitteilungen von Annelen Ottermann, Christoph Winterer
cb, Januar 2021