Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25634

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Jena, Universitäts- und Landesbibl., 4 Phil. X,12Codex197 Blätter (Mischband mit drei Drucken des 16. Jh.)

Inhalt 

Astronomisch-astrologische Sammelhandschrift, lat., darin dt.:
Bl. 192r-195r = Rezepte und Anleitungen, dt./lat.

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 150 mm
EntstehungszeitAnfang 16. Jh. (Ott/Wijsman S. 138)
Schreibspracheostmd. mit obd. Elementen (Ott/Wijsman S. 139)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Ott/Wijsman Abb. 25
Literatur
  • Joachim Ott unter Mitarbeit von Hanno Wijsman, Die Handschriften der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena, Bd. III: Die mittelalterlichen französischen Handschriften der Electoralis-Gruppe; mittelalterliche Handschriften weiterer Signaturenreihen (Abschluss), Wiesbaden 2016, S. 138-145 und Abb. 25.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Februar 2017