Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 25659

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Clm 28925Codex42 Blätter

Inhalt 

Rituale (Obsequiale), lateinisch mit deutschen Rubriken

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße165 x 120 mm
BesonderheitenProvenienz: Nürnberg, Katharinenkloster. - Erwerbung durch die BSB im Jahr 1972.
Entstehungszeit15. Jh. (Repertorium S. 87).

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • München. Repertorium der lateinischen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek, Bd. 8: Clm 28642-30224 [BSB Cbm Cat. 65 a(8], S. 87. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Mai 2018