Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26070

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Cod. 946Codex190 Blätter

Inhalt 

Theologische Sammelhs., darin dt.:
Bl. 21r (oberer Blattrand) = Bibelzitat und vier dt. Verse
Bl. 125v = Spruch

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 145 mm
Entstehungszeit14. Jh. (Neuhauser S. 367)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Walter Neuhauser u.a., Katalog der Handschriften der Universitäts- und Landesbibliothek Tirol in Innsbruck, Teil 9: Cod. 801-950 (Österreichische Akademie der Wissenschaften, phil.-hist. Klasse, Denkschriften 479; Veröffentlichungen zum Schrift- und Buchwesen des Mittelalters II,4,9), Wien 2015, S. 367-386.
Archivbeschreibung---
nb, Januar 2019