Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26099

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Mainz, Stadtbibl., Hs. II 17CodexI + 82 + I Blätter

Inhalt 

Bl. 1r–79r = Psalter, lat.-dt.
Bl. 72r–78r = Cantica deutsch–lateinisch
Bl. 78r–79r = Athanasianisches Glaubensbekenntnis, lat.-dt. (Inc.: Quicumqque vult salvus esse ... fidem. Wer behalten wil sin, der bedarff wol, daz er behabe ....)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 195 mm
Zeilenzahlca. 37
BesonderheitenAuf einen lateinischen Abschnitt folgt jeweils die deutsche Übersetzung.
Entstehungszeit2. Drittel 15. Jh.
Schreibspracherheinfrk. (Alexandra Nusser)

Forschungsliteratur 

Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Christian Richter
Christoph Winterer / Alexandra Nusser, August 2020