Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 26208

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Innsbruck, Landesarchiv, Hs. 95.4000Fragment1 Blatt

Inhalt 

'Steinacher Salvator-Rolle'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Hansjürgen Linke, 'Steinacher Salvator-Rolle', in: 2VL 9 (1995), Sp. 247-249.
  • Christoph Haidacher, Die Fragmentesammlung des Tiroler Landesarchivs, in: Tiroler Heimat 80 (2016), S. 7-30, hier S. 23.
cg, Januar 2020