Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 26534

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. II F 22Codex270 Blätter

Inhalt 

Formulae epistolarum et institutionum officialium, darin dt.: 
Bl. 256v-257v = Medizinische und alchemistische Rezepte

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament und Papier
Blattgröße285 x 205 mm
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh. (Göber Bl. 80)

Forschungsliteratur 

AbbildungenSW-Abbildung des Codex
Literatur
(Hinweis)
  • Göber-Katalog: Katalog rękopisów dawnej Biblioteki Uniwersyteckiej we Wrocławiu [Katalog der Handschriften der ehemaligen Universitaetsbibliothek Breslau], 26 Bde. (handschriftl. und masch.), Breslau ca. 1920-1940, Bd. 6, Bl. 80-81 (Nr. 1565). [online]
Archivbeschreibungvorhanden
Ergänzender HinweisDen Hinweis auf die Handschrift verdanken wir Adam Poznański (UB Breslau).
Teresa Reinhild Küppers, Januar 2022