Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2672

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Berlin, Deutsches Historisches Museum, Inv.-Nr. Do 75/306Fragment1 äußere Blatthälfte
[b]Berlin, Staatsbibl., mgf 1315Fragment1 Blatt
[c]München, Staatsbibl., Cgm 195/IIFragment11 Blätter
[d]München, Staatsbibl., Cgm 195/II
[früher Münnerstadt (Unterfranken), Spitalarchiv, ohne Sign.]
Fragment1 Doppelblatt
[e]Münnerstadt (Unterfranken), Spitalarchiv, ohne Sign.Fragment2 Blätter
[f]Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 93433Fragment1 senkrecht auseinandergeschnittenes Blatt

Inhalt 

Hugo von Trimberg: 'Der Renner' (B 5, M 6, Mü 1, N 2 [X])

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 350 x 260 mm
Schriftraumca. 250 x 200 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl31
VersgestaltungVerse abgesetzt
BesonderheitenMehrfach rote Merkzeichen, gezeichnete Hände, Bemerkungen am Blattrand und Korrekturen; von der gleichen Hand vermutlich auch Hugo von Trimberg: 'Der Renner' (Wb) (vgl. Gisela Kornrumpf in 2VL 6 [1987] Sp. 497).
Entstehungszeitum 1350 (Ruh S. 14; Ehrismann/Schweikle S. 344; Kurras S. 123)
Schreibspracheosfrk. (Weigand S. 53, 108, 110, 111)
SchreibortWürzburg ?

Forschungsliteratur 

Abbildungen[c]
[f]
Literatur
  • Erich Petzet, Die deutschen Pergament-Handschriften Nr. 1-200 der Staatsbibliothek in München (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,1), München 1920, S. 356. [online]
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek I. Die Handschriften in Folioformat (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek VII), Leipzig 1925 (Nachdruck Graz 1970), S. 179. [online]
  • August Kübler, Münnerstädter Bruchstücke der Rennerhs. X, in: ZfdA 64 (1927), S. 190 (mit Kollation von [d]). [online]
  • Fritz Behrend, Rennerbruchstücke, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 54 (1929), S. 277-283 (mit Kollation von [b]). [online]
  • Fritz Glauser, Ein unbekanntes Fragment des 'Renners' Hugos von Trimberg, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 77 (1958), S. 65-67 (mit Kollation von [f]).
  • Kurt Ruh, Neue Fragmente der Renner-Handschrift X, in: Germanisch-Romanische Monatsschrift N.F. 13 [44] (1963), S. 14-22 (mit Abdruck von [e]).
  • Gustav Ehrismann (Hg.), Der Renner von Hugo von Trimberg. Mit einem Nachwort und Ergänzungen von Günther Schweikle, Bd. IV, Berlin 1970, S. 105-124, 344f.
  • Lotte Kurras, Die deutschen mittelalterlichen Handschriften, Erster Teil: Die literarischen und religiösen Handschriften. Anhang: Die Hardenbergschen Fragmente (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 1,1), Wiesbaden 1974, S. 123. [online]
  • Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg. Überlieferung, Quellenabhängigkeit und Struktur einer spätmittelalterlichen Lehrdichtung (Wissensliteratur im Mittelalter 35), Wiesbaden 2000, S. 53f., 108f., 110, 111.
  • Jürgen Wolf, Rezension über: Rudolf Kilian Weigand, Der 'Renner' des Hugo von Trimberg [...], Wiesbaden 2000, in: ZfdA 133 (2004), S. 396-399, hier S. 397.
Archivbeschreibung[b] Ohne Name (ohne Jahr) 8 + 1 Bll. (unter dem früheren Besitzer)
[c] Erich Petzet (1912) 4 Bll. (Sammelbeschreibung zu Cgm 195)
[a], [d] [e] [f] ---
Mitteilungen von Elke Krotz
Januar 2018