Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 2808

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Königsberg, Staats- und Universitätsbibl., Hs. 904 [verschollen]Codex90 Blätter

Inhalt 

Irmhart Öser: 'Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaac' [Bl. 1r-30v]
Heinrich von St. Gallen: 'Extendit manum'-Passionstraktat [Bl. 31r-90r]

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgrößeca. 210 x 140 mm
Schriftraum150 x 90 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl27-29
Entstehungszeit14. / Anfang 15. Jh. (Ruh S. XXVII); 1. Hälfte 15. Jh. (Päsler S. 99)
Schreibspracheostmd. (Ruh S. XXVIII)

Forschungsliteratur 

AbbildungenPäsler S. 272 (Abb. 12) [= Bl. 1r]
Literatur
  • Emil Steffenhagen, Die altdeutschen Handschriften zu Königsberg, in: ZfdA 13 (1867), S. 501-574, hier S. 530f. (Nr. XIX). [online]
  • Wieland Schmidt, Heinrich von St. Gallen, in: Zeitschrift für deutsche Philologie 57 (1932), S. 233-243, hier S. 235 (Nr. 31).
  • Kurt Ruh, Der Passionstraktat des Heinrich von St. Gallen, Thayngen 1940, S. XVII (Nr. 40), XXVI-XLIV.
  • Monika Marsmann, Die Epistel des Rabbi Samuel an Rabbi Isaak. Untersuchung und Edition, Diss. München 1971, S. 45.
  • Karl Heinz Keller, Textgemeinschaften im Überlieferungsvorgang. Fallstudie aus der Überlieferung der 'Epistel Rabbi Samuels an Rabbi Isaac' in der volkssprachlichen Übertragung Irmhart Ösers (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 527), Göppingen 1992, S. 26f.
  • Ralf G. Päsler, Katalog der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der ehemaligen Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg. Nebst Beschreibungen der mittelalterlichen deutschsprachigen Fragmente des ehemaligen Staatsarchivs Königsberg. Auf der Grundlage der Vorarbeiten Ludwig Deneckes, hg. von Uwe Meves (Schriften des Bundesinstituts für ostdeutsche Kultur und Geschichte 15), München 2000, S. 99f., 272.
ArchivbeschreibungEmil Ettlinger (1911) 5 Bll. + Ludwig Denecke (1938) 1 Bl.
Joachim Heinzle, Oktober 2006