Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3037

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Sondershausen, Schloßmuseum, Germ. lit. 6 (olim Hs.-Br. 67)Fragment1 Blatt

Inhalt 

Psalmenübersetzung

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße[230] x 340 mm
Schriftraum[175] x 195 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl[21]
Entstehungszeit14. Jh. (Bestandskatalog S. 134)
Schreibsprache?

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Bestandskatalog zur Sammlung Handschriften- und Inkunabelfragmente des Schloßmuseums Sondershausen, hg. von Gerlinde Huber-Rebenich und Christa Hirschler, bearbeitet von Matthias Eifler, Almuth Märker und Katrin Wenzel unter Mitarbeit von Heike Endermann (Sondershäuser Kataloge III), Sondershausen 2004, S. 134f. (Nr. 285).
Archivbeschreibung---
Februar 2005