Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3345

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., Hdschr. 405Fragment5 Doppelblätter + 1 Einzelblatt

Inhalt 

Bl. 1r-5v = Jordanus von Quedlinburg: '65 Artikel der Passion'
Bl. 6r-11v = 'Biblia pauperum', dt. ('Armenbibel')

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße140 x 80 mm
Entstehungszeitum 1450-1465 (Kat. dtsp. ill. Hss. S. 78)
Schreibspracheostmd. (Aderlaß und Seelentrost S. 196)

Forschungsliteratur 

AbbildungenAderlaß und Seelentrost S. 196 [= Bl. 6r/7v (in Farbe)]
Literatur
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 5,1/2 (Gebetbücher, von Regina Cermann), München 2002, S. 78-80 (Nr. 43.1.23.). [online]
  • Aderlaß und Seelentrost. Die Überlieferung deutscher Texte im Spiegel Berliner Handschriften und Inkunabeln, hg. von Peter Jörg Becker und Eef Overgaauw (Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. Ausstellungskataloge N.F. 48), Mainz 2003, S. 196f. (Nr. 98) [Agnes Scholla / Eef Overgaauw].
Archivbeschreibung---
Oktober 2006