Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3539

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]Los Angeles, Los Angeles County Museum of Art - Department of Prints and Drawings, M. 74.70Fragment1 beschnittenes Blatt
[b]Regensburg, Fürstl. Thurn und Taxische Hofbibl., Graphische Sammlungen (Handzeichnungen), ohne Sign.Fragment1 beschnittenes Blatt

Inhalt 

Otto von Passau: 'Die 24 Alten'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Spaltenzahl2
Zeilenzahl<ca. 28-30>
Entstehungszeitum 1430-1440
Schreibspracheelsäss.

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung einer Miniatur (aus [a]) im Internet
Literatur
(Hinweis)
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 199f., 219f. (Nr. 4.0.50) und Abb. 83. [online] [zur Beschreibung]
  • Lieselotte E. Saurma-Jeltsch, Spätformen mittelalterlicher Buchherstellung. Bilderhandschriften aus der Werkstatt Diebold Laubers in Hagenau, Bd. 2, Wiesbaden 2001, S. 138 (Nr. III.3), S. 139f. (Nr. III.8).
Archivbeschreibung[a], [b] ---
Januar 2021