Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 3769

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Graz, Universitätsbibl., Ms. 1501, Bl. 1-69Codex69 Blätter innerhalb einer aus heterogenen Teilen zusammengesetzten Hs. mit 134 Blättern

Inhalt 

Bl. 1-69v = Liber precatorius [monialium Seccoviensium]. Mit mittelhochdeutschen Rubriken
(Die Hs. enthält auf vielen unteren Blatträndern auch Legendeneinträge aus dem 14. Jh.)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße160 x 130 mm
Schreibsprachebairisch-österreichisch
SchreibortSeckau
Datierung der Hs. 12. Jh., 2. Hälfte (Kern, S. 339)
Überlieferungstyp

Deutsche Rubriken zu lateinischen Gebeten

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarbdigitalisat des Codex, darin z.B. auf Bl. 1r und 11r deutsche Rubriken.
Literatur
  • Anton Schönbach, Mittheilungen aus altdeutschen Handschriften V: Priester Arnolts Legende von St. Juliana, in: Sitzungsberichte der phil.-hist. Classe der kaiserl. Akademie der Wissenschaften, Bd. 101, Wien 1882, S. 445-536 [Nachdruck: A. S., Mittheilungen aus altdeutschen Handschriften. 10 Stücke in einem Band, Hildesheim/New York 1976]. [online]
  • Anton Kern, Die Handschriften der Universitätsbibliothek Graz, Bd. 2 (Handschriftenverzeichnisse österreichischer Bibliotheken, Steiermark 2), Wien 1956, S. 339f. [online]
  • Karl-Ernst Geith, Priester Arnolts Legende von der heiligen Juliana. Untersuchungen zur lateinischen Juliana-Legende und zum Text des deutschen Gedichtes, Diss. Freiburg i.Br. 1965, S. 117-118 (zur kodikologischen Selbständigkeit).
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 63 (Nr. 126).
  • Grazer Internet-Katalog [online]
ArchivbeschreibungFerdinand Eichler (1908) 11 Bll.
Ergänzender HinweisHs. auf Manuscripta.at

Textgestaltung
Deutsche Rubriken in roter Schrift.
Elke Krotz (Wien), Juli 2017