Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

de | en

Handschriftenbeschreibung 4373

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Berlin, Staatsbibl., Hdschr. 79Codex102 Blätter (aus zwei etwa gleichzeitigen Teilen [1-67; 68-102] zusammengebunden)

Inhalt 

Bl. 1r-66v = 'Magdeburger Fragen' (Systematische Fassung)
Bl. 67r = leer
Bl. 67v = Nachtrag: Wergelt der Tiere, Schwertziehen (vgl. 'Sachsenspiegel')
Bl. 68r-102v = 'Magdeburger Schöffensprüche' für Görlitz

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße305 x 215 mm
Schriftraum215-220 x 135-140 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl40
BesonderheitenSchreibernennung auf Bl. 66v: Magister Iohannes Frauenburg notarius Gorliczensis
Entstehungszeit3. Drittel 15. Jh. (vor 1480) (Heydeck S. 120)
Schreibspracheostmd. (Heydeck S. 121 nach Tilo Brandis)
SchreibortGörlitz

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Farb-Abbildung des Codex
  • Brandes S. 54 [= Bl. 1r (Ausschnitt)]
Literatur
(in Auswahl)
  • Verzeichniss der hinterlassenen Bibliothek und Kupferstich-Sammlung des Königl. Preussischen geheimen Kommerzienrathes Joh. Wilh. Oelsner auf Trebnitz, [...] welche [...] am 20. März 1859 im T. O. Weigel'schen Auctions-Lokale zu Leipzig [...] versteigert werden soll, II. Theil, Leipzig 1859, S. 7 (Nr. 53). [online]
  • Jakob Friedrich Behrend (Hg.), Die Magdeburger Fragen, Berlin 1865, S. IIIf. (Nr. 8). [online]
  • Gustav Homeyer, Die deutschen Rechtsbücher des Mittelalters und ihre Handschriften. Neu bearbeitet von Conrad Borchling, Karl August Eckhardt und Julius von Gierke, Zweite Abteilung: Verzeichnis der Handschriften, bearbeitet von Conrad Borchling und Julius von Gierke, Weimar 1931, S. 96f. (Nr. 429) = S. 252 (Nr. 1130a).
  • Brandes. 52. Buch- und Graphik-Versteigerung (8.-10. Oktober 1969), Braunschweig 1969, S. 54 (Nr. 487).
  • Hubert Herkommer, Frauenburg, Johann, in: 2VL 2 (1980), Sp. 861f.
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 365 (Nr. 108).
  • Volker Honemann, Kanzlei, Stadt und Kultur im Leben und Werk des Johann Frauenburg von Görlitz († 1495), in: Stadt, Kanzlei und Kultur im Übergang zur Frühen Neuzeit / City Culture and Urban Chanceries in an Era of Change, hg. von Rudolf Suntrup und Jan R. Veenstra (Medieval to Early Modern Culture / Kultureller Wandel vom Mittelalter zur Frühen Neuzeit 4), Frankfurt a.M. u.a. 2004, S. 47-70, hier S. 51, Anm. 14.
  • Kurt Heydeck, Die Handschriften der Signaturenreihe Hdschr. der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Teil 1: Hdschr. 1-150 (Staatsbibliothek zu Berlin, Preußischer Kulturbesitz. Kataloge der Handschriftenabteilung, Erste Reihe 9,1), Wiesbaden 2013, S. 120-122.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Gisela Kornrumpf
Kurt Heydeck (Berlin), Januar 2023