Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 4714

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Engelberg, Stiftsbibl., Cod. 244Codex213 Blätter

Inhalt 

Plenar, darin:
Bl. 121r-213v = 'Leben Jesu Induimini dominum'

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße290 x 215 mm
Schriftraum225 x 145 mm
Entstehungszeit1. Hälfte 15. Jh. (Kottmann S. 357)
Schreibsprachealem. (Kottmann S. 357)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Benedikt Gottwald, Catalogus codicum manu scriptorum qui asservantur in Bibliotheca Monasterii OSB Engelbergensis in Helvetia, Freiburg i.Br. 1891, S. 185f. [online]
  • Carsten Kottmann, das buch der ewangelii und epistel. Untersuchungen zur Überlieferung und Gebrauchsfunktion südwestdeutscher Perikopenhandschriften (Studien und Texte zum Mittelalter und zur frühen Neuzeit 14), Münster u.a. 2009, S. 357-360 (Sigle E3).
Archivbeschreibung---
rg, April 2021