Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5082

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. St. Georgen 93Codex285 Blätter

Inhalt 

Bl. 1-4 = leer
Bl. 5r-139r = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (s)
Bl. 139v-146v = leer
Bl. 147r-262r = Mönch von Heilsbronn: 'Buch von den sechs Namen des Fronleichnams'
Bl. 262v-282v = leer

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße154 x 107 mm
Schriftraum100 x 70 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl14-16
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (?) (Hofmann S. 106); um 1475 (Längin S. 153)
Schreibsprachealem. (Hofmann S. 106)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Theodor Längin, Deutsche Handschriften (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe. Beilage II,2), Karlsruhe 1894 (Neudruck mit bibliographischen Nachträgen Wiesbaden 1974), S. 57f., 153. [online]
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 105f. (Nr. 33).
Archivbeschreibungvorhanden
November 2008