Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5271

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
KönigsbergCodex

Inhalt 

1. 'Alter Kulm'
2. Magdeburg-Breslauer Recht
3. Heinrich IV., Herzog von Schlesien: Bestätigung des Magdeburg-Breslauer Rechts von 1261

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Entstehungszeit15. Jh. (?) (Päsler S. 158)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Christoph Hartknoch, Alt= und Neues Preussen Oder Preussischer Historien Zwey Theile / .., Franckfurt und Leipzig 1684, S. 577. [online]
  • Paul Laband (Hg.), Das Magdeburg-Breslauer systematische Schöffenrecht aus der Mitte des XIV. Jahrhunderts, Berlin 1863 (Nachdruck Aalen 1967), S. XXVIII, Anm. 34. [online]
  • Emil Steffenhagen, Deutsche Rechtsquellen in Preussen vom XIII. bis zum XVI. Jahrhundert, Leipzig 1875, S. 26 (Nr. 91). [online]
  • Ulrich-Dieter Oppitz, Deutsche Rechtsbücher des Mittelalters, Bd. II: Beschreibung der Handschriften, Köln/Wien 1990, S. 591 (Nr. 779).
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 158f.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisDie Handschrift ist nur indirekt belegt.
Ralf G. Päsler (Marburg), Mai 2011