Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5470

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Bibliothek, Hs. 7090/23Fragment1 Blatt

Inhalt 

'Vocabularius Ex quo' (N4)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße295 x 195 mm
Schriftraum220 x 135 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl46-48
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (Hilg S. 75)
Schreibsprachealem. (Hilg S. 75)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Hardo Hilg, Die lateinischen mittelalterlichen Handschriften, Teil 1: Hs 17a-22921 (Kataloge des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg 2,1), Wiesbaden 1983, S. 75. [online]
  • 'Vocabularius Ex quo'. Überlieferungsgeschichtliche Ausgabe. Gemeinsam mit Klaus Grubmüller hg. von Bernhard Schnell, Hans-Jürgen Stahl, Erltraud Auer und Reinhard Pawis, Bd. I: Einleitung (Texte und Textgeschichte 22), Tübingen 1988, S. 85.
Archivbeschreibung---
Mai 2018