Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 5738

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Paul im Lavanttal, Stiftsbibl., Cod. 256/4Codexnoch 154 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r-152r = Thomas Peuntner: 'Christenlehre', darunter:
Bl. 86v-122r = Thomas Peuntner: 'Büchlein von der Liebhabung Gottes' (1. Fassung) (Sp1)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
BlattgrößeQuartformat
BesonderheitenWidmungseintrag Pro hospitali in Kulmbach (Kulmbach/Oberfranken) (vgl. Bl. 11r); vermutlich gelangte die Hs. aber nicht nach Kulmbach sondern nach Spital/Pyhrn (vgl. Besitzeintrag Collegy Hospitalis Bl. 5r) (Schnell S. 99).
EntstehungszeitMitte 15. Jh. (Schnell S. 98)
Schreibsprachebair.-österr. (Schnell S. 98)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Bernhard Schnell, Thomas Peuntner, 'Büchlein von der Liebhabung Gottes'. Edition und Untersuchungen (MTU 81), München 1984, S. 14, 98-100.
Archivbeschreibung---
cg, August 2014