Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 6045

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. III.1.2° 38Codexnoch 74 Blätter

Inhalt 

Epistolar (unvollständig)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße295 x 202 mm
Schriftraum220-240 x 150-160 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl27-31
Entstehungszeit3. Viertel 14. Jh. (Schneider S. 224)
Schreibsprachewestmd. (hess.) (Schneider S. 224)

Forschungsliteratur 

Abbildungen---
Literatur
  • Karin Schneider, Deutsche mittelalterliche Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg. Die Signaturengruppen Cod. I.3 und Cod. III.1 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg II,1), Wiesbaden 1988, S. 224. [online]
ArchivbeschreibungKarl Euling (1906) 1 Bl.
Daniel Könitz, Januar 2007