Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7152

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Weimar, Herzogin Anna Amalia Bibl., Cod. Fol. 75Codex132 Blätter

Inhalt 

'Sächsische Weltchronik' Rez. C (Hs. 24b) [Teilabschrift aus dem 17. Jh. von Hs. 24]

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße335 x 205 mm
Schriftraum235 x 150 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl21-22
BesonderheitenSchreiber: Johann Georg Ludwig Zollmann (Wolf S. 119)
Entstehungszeitum 1690 (Wolf S. 119)
SchreibortGotha (Wolf S. 119)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Jürgen Wolf, Die Sächsische Weltchronik im Spiegel ihrer Handschriften. Überlieferung, Textentwicklung, Rezeption (Münstersche Mittelalter-Schriften 75), München 1997, S. 119 (Hs. 24b). [online]
  • Gabriele von Olberg-Haverkate, Zeitbilder - Weltbilder. Volkssprachige Universalchronistik als Instrument kollektiver Memoria. Eine textlinguistische und kulturwissenschaftliche Untersuchung (Berliner Sprachwissenschaftliche Studien 12), Berlin 2008, S. 593.
Archivbeschreibung---
Jürgen Wolf, Februar 2010