Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7620

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
St. Gallen, Kantonsbibl., VadSlg Ms. 454CodexII + 116 Blätter

Inhalt 

Bl. 2v-109r = Thüring von Ringoltingen 'Melusine' (G)
Bl. 112v-115v = Marquard von Lindau: 'Eucharistie-Traktat' (3. Kapitel)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße335 x 230 mm
Schriftraum255-265 x 170-180 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl26-31
BesonderheitenSchreiber des Hauptteils: Hans Wissach (Bl. 109r); 63 Aussparungen für Illustrationen
Entstehungszeit1478 (vgl. Bl. 109r); Nachtrag (Marquard von Lindau) um 1500 (Hofmann S. 173)
Schreibsprachealem. (Schnyder S. 116)
SchreibortSt. Gallen (Hofmann S. 173, Backes S. 105)

Forschungsliteratur 

AbbildungenScarpatetti S. 171 (Nr. 424 und 425) [= Bl. 2v und 109r, je Ausschnitt]
Literatur
  • Gustav Scherer, Verzeichniss der Manuscripte und Incunabeln der Vadianischen Bibliothek in St. Gallen, St. Gallen 1864 (Nachdruck Hildesheim/New York 1976), S. 130. [online]
  • Karin Schneider (Hg.), Thüring von Ringoltingen, Melusine (Texte des späten Mittelalters 9), Berlin 1958, S. 10f.
  • Annelies Julia Hofmann, Der Eucharistie-Traktat Marquards von Lindau (Hermaea N.F. 7), Tübingen 1960, S. 172f.
  • Beat Matthias von Scarpatetti, Katalog der datierten Handschriften in der Schweiz in lateinischer Schrift vom Anfang des Mittelalters bis 1550, Bd. 3: Die Handschriften der Bibliotheken St. Gallen - Zürich, Text- und Abbildungsband, Dietikon-Zürich 1991, Textband S. 19 (Nr. 48), Abbildungsband S. 171 (Nr. 424f.).
  • Martina Backes, Fremde Historien. Untersuchungen zur Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte französischer Erzählstoffe im deutschen Spätmittelalter (Hermaea N.F. 103), Tübingen 2004, S. 105f.
  • André Schnyder, Literarische Aspekte des Werkes, in: Thüring von Ringoltingen, Melusine (1456). Nach dem Erstdruck Basel: Richel um 1473/74 hg. von André Schnyder in Verbindung mit Ursula Rautenberg, Bd. II: Kommentar und Aufsätze, Wiesbaden 2006, S. 115-137, hier S. 116.
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisAusführliche Beschreibung der Hs. auch im Verbundkatalog HAN (Handschriften - Archive - Nachlässe)
Nathanael Busch / Theres Flury (Zürich), März 2008