Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7644

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Basel, Universitätsbibl., Cod. A VIII 58Codex120 Blätter

Inhalt 

Bl. 1r = Federproben
Bl. 1va-6ra = Kalender
Bl. 6v-7r = leer
Bl. 7v = bibliographische Verweise zur Hs. (aus jüngerer Zeit)
Bl. 8ra-120va = Jan van Ruusbroec: 'Geistliche Hochzeit' (Ba)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße208 x 146 mm
Schriftraum150-165 x 105-110 mm
Spaltenzahl2
Zeilenzahl22-24
Entstehungszeitum 1400 (Eichler S. 9)
Schreibsprachehochalem.

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Gustav Binz, Die deutschen Handschriften der Öffentlichen Bibliothek der Universität Basel, Bd. 1: Die Handschriften der Abteilung A, Basel 1907, S. 109f. [online]
  • Wolfgang Eichler, Jan van Ruusbroecs 'Brulocht' in oberdeutscher Überlieferung. Untersuchungen und kritische Textausgabe (MTU 22), München 1969, S. 9.
ArchivbeschreibungGustav Binz (1906) 2 Bll.
Michael Krug (Erlangen), April 2008