Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 7683

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Karlsruhe, Landesbibl., Cod. Thennenbach 10Codex180 Blätter

Inhalt 

Dietrich Engelhus: 'Vocabularius quadriidiomaticus'
Bl. 152r-175v = 'Vocabularius Theutonicus' (ka2)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße210 x 145 mm
Entstehungszeit1462 (vgl. Bl. 175v)
Schreibspracherhein.-mittelfrk. mit hd. Einschlägen (Schlechter/Stamm S. 339)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Codex
Literatur
  • Gerhardt Powitz, Zur Geschichte der Überlieferung des Engelhus-Glossars, in: Jahrbuch des Vereins für niederdeutsche Sprachforschung / Niederdeutsches Jahrbuch 86 (1963), S. 83-109, hier S. 104f.
  • Armin Schlechter und Gerhard Stamm, Die kleinen Provenienzen (Die Handschriften der Badischen Landesbibliothek in Karlsruhe XIII), Wiesbaden 2000, S. 339-341. [online]
  • Robert Damme, 'Vocabularius Theutonicus'. Überlieferungsgeschichtliche Edition des mittelniederdeutsch-lateinischen Schulwörterbuchs, Bd. 1: Einleitung und Register, Bd. 2: Text A-M, Bd. 3: Text N-Z (Niederdeutsche Studien 54,1-3), Köln/Weimar/Wien 2011, hier Bd. 1, S. 65f.
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Oktober 2015