Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8119

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Bern, Burgerbibl., Mss. h.h. X.49Codex210 Seiten

Inhalt 

Boner: 'Edelstein' (Bn)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße285 x 205
Spaltenzahl1
Zeilenzahl28-32
Besonderheiten71 kolorierte Federzeichnungen
Entstehungszeitum 1470 (Gehrig, S. 40)

Forschungsliteratur 

Abbildungen
  • Schachzabel, Edelstein und der Gral S. 41, 43, 45 [= S. 28, 4, 88 (jeweils in Farbe)]
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Tafel XXIVa [= S. 154 (Ausschnitt in Farbe)], Abb. 93 [= S. 190 (Ausschnitt)]
Literatur
  • Emil Bloesch, Katalog der Handschriften zur Schweizergeschichte der Stadtbibliothek Bern, Bern 1895, S. 352 [online]
  • Ulrike Bodemann und Gerd Dicke, Grundzüge einer Überlieferungs- und Textgeschichte von Boners 'Edelstein', in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 424-468, hier S. 430
  • Sabine Häußermann, Die Bamberger Pfisterdrucke. Frühe Inkunabelillustration und Medienwandel (Neue Forschungen zur deutschen Kunst 9), Berlin 2008, S. 138
  • Schachzabel, Edelstein und der Gral. Spätmittelalterliche Handschriftenschätze der Burgerbibliothek Bern (Passepartout. Schriftenreihe der Burgerbibliothek Bern), Bern 2009, S. 40-46 [Marius Gehrig].
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss und Norbert H. Ott, hg. von Ulrike Bodemann, Peter Schmidt und Christine Stöllinger-Löser, Bd. 4/1 (Lfg. 3) (Fabeln, von Ulrike Bodemann unter Mitarbeit von Kristina Domanski), München 2012, S. 214-216 (Nr. 37.1.3) [Kristina Domanski], vgl. S. 200-205, und Tafel XXIVa, Abb. 93.
  • Kattrin Schlecht, Fabula in situ. Äsopische Fabelstoffe in Text, Bild und Gespräch (Scrinium Friburgense 37), Berlin/München/Boston 2014, S. 155
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Sine Nomine
Nathanael Busch / rg, November 2014