Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8471

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Leutkirch, Fürstl. Waldburg zu Zeil und Trauchburgsches Gesamtarchiv (auf Schloß Zeil), ZAMs 30 (früher ZM 81)Codexnoch 374 Blätter

Inhalt 

'Kaiserchronik' C (Schröder Nr. 30)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße215 x 150
Schriftraum157 x 850
Spaltenzahl1
Zeilenzahl23-25
EntstehungszeitEnde 15. Jh. (Schröder S. 24)
Schreibspracheschwäb. (Schröder S. 24)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Edward Schröder (Hg.), Kaiserchronik eines Regensburger Geistlichen (MGH Deutsche Chroniken I,1), Berlin 1895 (Neudruck Berlin/Zürich 1964), S. 24 (Nr. 30). [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisNach Auskunft von Teresa Wintgens (TU Dresden) vom Juni 2007 hat die Handschrift die neue Signatur ZAMs 30 erhalten.
August 2014