Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8515

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Breslau / Wrocław, Universitätsbibl., Cod. R 2476CodexII + 249 Blätter

Inhalt 

'Historienbibel' (Gruppe VI) (Vollmer Nr. 83)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße307 x 204 mm
Schriftraum210 x 133 mm
Spaltenzahl1 (S. 5-397) und 2 (S. 409-482)
BesonderheitenRaum für Illustrationen ausgespart
Entstehungszeit1465 (vgl. S. 397)
Schreibspracheschles. (Vollmer S. 188)

Forschungsliteratur 

AbbildungenVollmer Tafel XIX [= S. 212/213]
Literatur
  • Moritz Adolf Guttmann und Hermann Markgraf, Katalog der Handschriften der Rehdigerana, 3 Bde. (handschriftl.), Breslau ca. 1840-1900, Bd. 2, S. 109. [online]
  • Hermann Palm, Ueber eine bisher unbekannte Historienbibel aus dem 15. Jahrhundert, in: Anzeiger für Kunde der deutschen Vorzeit N.F. 12 (1865), Sp. 337-342. [BSB online, Bild 178]
  • Hermann Palm, Eine mittelhochdeutsche historienbibel. Beitrag zur geschichte der vorlutherischen deutschen bibelübersetzung, Breslau 1867. [online]
  • J. F. L. Theodor Merzdorf (Hg.), Die deutschen Historienbibeln des Mittelalters, Bd. 1 (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart 100), Tübingen 1870, S. 92-96 (Hs. Δ) (mit Textprobe). [online]
  • Hans Vollmer, Ober- und mitteldeutsche Historienbibeln (Materialien zur Bibelgeschichte und religiösen Volkskunde des Mittelalters I,1), Berlin 1912, S. 186-188 (Nr. 83) und Tafel XIX. [online]
  • Rudolf Bentzinger, Historienbibeln als Gebrauchsliteratur. Edition mit Quellenerschließung und Dokumentation rezeptionsbezogener Varianz, in: Deutsche Texte des Mittelalters zwischen Handschriftennähe und Rekonstruktion. Berliner Fachtagung 1.-3. April 2004, hg. von Martin J. Schubert (Beihefte zu editio 23), Tübingen 2005, S. 269-285, hier S. 269.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann, Bd. 7,1/2 (Historienbibeln, von Ulrike Bodemann), München 2008, S. 157f. (Nr. 59.10.2). [online] [zur Beschreibung]
  • Rudolf Bentzinger (Hg.), Die Erfurter Historienbibel (Historienbibel Gruppe VI) (Deutsche Texte des Mittelalters 95), Berlin/Boston 2016, bes. S. XXXVII-XXXIX.
ArchivbeschreibungMartin Haertwig (1914) 5 Bll.
Ergänzender HinweisDie Handschrift ist wegen ihres schlechten Erhaltungszustandes weder im Original noch in Reproduktionen zugänglich.
Mitteilungen von Sine Nomine
November 2016