Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8706

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Trier, Stadtbibl., Hs. 1189/2023 4°Codex64 Blätter (aus 3 Teilen zusammengesetzt)

Inhalt 

Bl. 36r-46v = 'Preventa und Adoptata' (T)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Spaltenzahl2
Schreibspracheripuar. (Bushey S. 185, 186, 187)

Forschungsliteratur 

Literatur
  • Nigel F. Palmer, 'Preventa und Adoptata'. Eine erbauliche Klosterlegende aus dem 15. Jahrhundert, in: Poesie und Gebrauchsliteratur im deutschen Mittelalter. Würzburger Colloquium 1978, hg. von Volker Honemann, Kurt Ruh, Bernhard Schnell und Werner Wegstein, Tübingen 1979, S. 290-303, hier S. 291.
  • Konrad Kunze, Jacobus a Voragine, in: 2VL 4 (1983), Sp. 448-466 + 2VL 11 (2004), Sp. 755.
  • Nigel F. Palmer, 'Preventa und Adoptata', in: 2VL 7 (1989), Sp. 826f.
  • Betty C. Bushey, Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier bis 1600 (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier. Neue Serie 1), Wiesbaden 1996, S. 185-188. [online]
ArchivbeschreibungAdolf Becker (1911) 5 Bll.
Februar 2021