Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8731

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
[a]München, Staatsbibl., Cgm 5249/79Fragment2 Doppelblätter
[b]Trier, Stadtbibl., Mappe IV, Fragm. 6Fragment2 Blätter

Inhalt 

Jacob van Maerlant: 'Der naturen bloeme'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Entstehungszeitum 1300 (Bushey S. 288); Ende 13. Jh. (Schneider S. 127)
Schreibsprachenordwestfläm. (Bushey S. 288)

Forschungsliteratur 

Abbildungen[b]
  • Ruge S. 19 (Abb. 5) [= Bl. 1r]
Literatur
  • Jos A. A. M. Biemans, Middelnederlandse fragmenten in de Stadsbibliotheek van Trier I.II, in: Tijdschrift voor Nederlandse Taal- en Letterkunde 100 (1984), S. 129-150, 191-200, hier S. 134-147 (Nr. 2).
  • Betty C. Bushey, Die deutschen und niederländischen Handschriften der Stadtbibliothek Trier bis 1600 (Beschreibendes Verzeichnis der Handschriften der Stadtbibliothek zu Trier. Neue Serie 1), Wiesbaden 1996, S. 288. [online]
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 127. [online]
  • Nikolaus Ruge, Volkssprachige Fragmente der Stadtbibliothek Trier (12.-16. Jahrhundert) (Kostbarkeiten der Stadt Trier 8), Trier 2017, S. 18f.
Archivbeschreibung[b] Adolf Becker (1911) 11 Bll. (Sammelbeschreibung)]
[a] ---
Juli 2018