Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8934

Aufbewahrungsorte | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsorte 

InstitutionArtUmfang
Freiburg i. Br., Universitätsbibl., Hs. 1500,26 (olim Ms. Leuchte XXVI)Fragment2 Querstreifen aus der Außenspalte eines Blattes

Inhalt 

Heinrich von Hesler: 'Apokalypse' (recto: v. 6305-07, 6314-16; verso: v. 6347-49, 6356-58)

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Spaltenzahl<2>
Zeilenzahl<42>
VersgestaltungVerse abgesetzt
Entstehungszeit14. Jh. (Schiewer S. 344)
Schreibsprachemd. (Schiewer S. 344)

Forschungsliteratur 

AbbildungenFarb-Abbildung des Fragments
Literatur
  • Hans-Jochen Schiewer, Die Sammlung Leuchte. Eine Berliner Privatbibliothek mittelalterlicher deutschsprachiger Handschriften, in: Die Präsenz des Mittelalters in seinen Handschriften. Ergebnisse der Berliner Tagung in der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, 6.-8. April 2000, hg. von Hans-Jochen Schiewer und Karl Stackmann, Tübingen 2002, S. 337-349 und Tafel XXXV-XL, hier S. 344 (Nr. 26).
  • Klaus Klein, Beobachtungen zur Überlieferung der 'Apokalypse' Heinrichs von Hesler, in: Neue Studien zur Literatur im Deutschen Orden, hg. von Bernhart Jähnig und Arno Mentzel-Reuters (ZfdA. Beiheft 19), Stuttgart 2014, S. 127-135, hier S. 130.
  • Vor Luther: Deutsche Bibelübersetzungen in Handschrift und Druck. Broschüre zur Posterausstellung in der VHS-Galerie Freiburg, 7. Mai bis 23.Juni 2017, bearbeitet von Balázs J. Nemes, Freiburg i.Br. [2017], S. 13-17 (Nr. I.1) [Laura Hagen]. [online]
Archivbeschreibung---
Ergänzender HinweisIdentifizierung des Textes im Juni 2009 durch Kurt Gärtner (Marburg / Trier).
Mitteilungen von Balázs J. Nemes, Sine Nomine
Kurt Gärtner (Marburg), Mai 2017