Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 8954

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
München, Staatsbibl., Cgm 5250/5aFragment1 Doppelblatt, inneres einer Lage, jetzt verkehrt gefaltet

Inhalt 

Bl. 1r = 'Gebetsanweisungen in lateinischer Psalterhandschrift'

Kodikologie 

BeschreibstoffPergament
Blattgröße185-188 x 128 mm
Schriftraum135 x 75 mm
Spaltenzahl1
Zeilenzahl19
Entstehungszeitetwas jüngere Hand als der Psalmentext, um 1200 (Schneider, S. 134)
Schreibspracheoberdeutsch (Schneider, S. 134)
Datierung der Hs. 2. Hälfte 12. Jh. (Schneider, S. 134)
Schrifttyp lat. Psalmen: spätkarolingische Minuskel; deutsche Anweisung: frühgotische Buchschrift

Forschungsliteratur 

AbbildungenVollständiges Farbdigitalisat in der Digitalen Bibliothek der BSB München
Literatur
  • Friedrich Keinz, Psalterien mit deutschen Randbemerkungen IV, in: Germania 27 (1882), S. 350 (mit Abdruck). [online]
  • Ernst Hellgardt, Die deutschsprachigen Handschriften im 11. und 12. Jahrhundert. Bestand und Charakteristik im chronologischen Aufriß, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 35-81, hier S. 71 (Nr. 219).
  • Ernst Hellgardt, Deutsche Gebetsanweisungen zum Psalter in lateinischen und deutschen Handschriften und Drucken des 12.-16. Jahrhunderts. Bemerkungen zu Tradition, Überlieferung, Funktion und Text, in: Deutsche Bibelübersetzungen des Mittelalters. Beiträge eines Kolloquiums im Deutschen Bibel-Archiv, unter Mitarbeit von Nikolaus Henkel hg. von Heimo Reinitzer (Vestigia Bibliae 9/10 [1987/1988]), Bern u.a. 1991, S. 400-413.
  • Karin Schneider, Die deutschen Handschriften der Bayerischen Staatsbibliothek München. Die mittelalterlichen Fragmente Cgm 5249-5250 (Catalogus codicum manu scriptorum Bibliothecae Monacensis V,8), Wiesbaden 2005, S. 134f. (mit Abdruck der Anweisung S. 135). [online]
  • Jürgen Wolf, Psalter und Gebetbuch am Hof: Bindeglieder zwischen klerikal-literaler und laikal-mündlicher Welt, in: Orality and Literacy in the Middle Ages. Essays on a Conjunction and its Consequences in Honour of D. H. Green, hg. von Mark Chinca und Christopher Young, Turnhout 2005, S. 139-179, hier S. 175, Nr. 56.
Ergänzender HinweisTextgestaltung
Psalmenanfang in Majuskeln
Elke Krotz (Wien), Juli 2011