Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Handschriftenbeschreibung 9539

Aufbewahrungsort | Inhalt | Kodikologie | Forschungsliteratur

Aufbewahrungsort 

InstitutionArtUmfang
Augsburg, Universitätsbibl., Cod. II.1.2° 149CodexI + 178 Blätter

Inhalt 

Lat. Sammelhandschrift, darin dt.:
Bl. 169r-176r = Pseudo-Engelhart von Ebrach: 'Das Buch der Vollkommenheit' (Fassung B; au)

Kodikologie 

BeschreibstoffPapier
Blattgröße285 x 205-210 mm
Schriftraum200-240 x 135-160 mm
Spaltenzahl1 (Bl. 166vb-167va: 2)
Zeilenzahl32-48
Entstehungszeit1448 (vgl. Bl. 69rb)
Schreibspracheostschwäb. mit bair. Einschlag (Schneider S. XXVIII)

Forschungsliteratur 

Literatur
(Hinweis)
  • Hardo Hilg, Lateinische mittelalterliche Handschriften in Folio der Universitätsbibliothek Augsburg. Cod. II.1.2° 91-226 (Die Handschriften der Universitätsbibliothek Augsburg I,2), Wiesbaden 1999, S. 201-203. [online]
  • Karin Schneider (Hg.), Pseudo-Engelhart von Ebrach. Das Buch der Vollkommenheit (Deutsche Texte des Mittelalters 86), Berlin 2006, S. XXVII-XXIX.
  • Eckhart Triebel, Meister Eckhart. Verzeichnis der Textzeugen. [online]
Archivbeschreibung---
Mitteilungen von Eckhart Triebel
Februar 2021