Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Gebhard' (Prosalegenden)

Vgl. Werner Williams-Krapp, in: 2VL 2 (1980), Sp. 1131.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Heidelberg, Universitätsbibl., Cod. Sal. IX 7
  2. Sigmaringen, Fürstl. Hohenzollernsche Hofbibl., Cod. 24
  3. Privatbesitz, Anton Birlinger, Bonn, (4)

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Ausgabe

(Hinweis)

  • Anton Birlinger, Legende vom heiligen Gebhard von Konstanz, in: Alemannia 17 (1889), S. 193-210 (Abdruck der Hs. aus dem Besitz von Anton Birlinger). [online]