Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Rüdeger der Hinkhofer: 'Der Schlegel'

Vgl. Ulla Williams, in: 2VL 8 (1992), Sp. 307-310.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Cologny-Genf, Bibl. Bodmeriana, Cod. Bodm. 72
  2. Dresden, Landesbibl., Mscr. M 68
  3. Heidelberg, Universitätsbibl., Cpg 341
  4. Innsbruck, Landesmuseum Ferdinandeum, Cod. FB 32001
  5. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2885

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Schlagwörter

Rüdeger der Hinkhofer

Ausgaben

  • Johann N. Mailáth und Johann P. Köffinger (Hg.), Koloczaer Codex altdeutscher Gedichte, Pesth 1817. [online]
  • Friedrich Heinrich von der Hagen (Hg.), Gesammtabenteuer. Hundert altdeutsche Erzählungen, Bd. II, Stuttgart/Tübingen 1850 (Nachdruck Darmstadt 1961). [online]
  • Ludwig Pfannmüller (Hg.), Mittelhochdeutsche Novellen II: Rittertreue, Schlegel (Kleine Texte für Vorlesungen und Übungen 95), Bonn 1912 [Neudruck Berlin 1933]. [Neudruck 1933 online]
  • [Faksimile] Sammlung kleinerer deutscher Gedichte. Vollständige Faksimile-Ausgabe des Codex FB 32001 des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum. Einführung: Norbert Richard Wolf (Codices selecti 29), Graz 1972.
  • Ulrich Pretzel, Deutsche Erzählungen des Mittelalters. Ins Neuhochdeutsche übertragen (Beck'sche Schwarze Reihe 170), 2. Auflage, München 1978.
  • Paula Hefti, Codex Dresden M 68 (Bibliotheca Germanica 23), Bern/München 1980.
  • Ursula Schmid, Codex Vindobonensis 2885 (Bibliotheca Germanica 26), Bern/München 1985.
  • Margarete Koch, Der Schlegel. Zur Novelle von Rüdiger von Hünchoven. Kritische Ausgabe, Untersuchungen und Übersetzung (Germanistik 6), Münster/Hamburg 1993.
  • Klaus Ridder und Hans-Joachim Ziegeler (Hg.), Deutsche Versnovellistik des 13. bis 15. Jahrhunderts (DVN). 5 Bde., Berlin 2020.