Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

'Reimpaargedichte der Gothaer Handschrift Chart. B 53'

Vgl. Falk Eisermann, in: 2VL 11 (2004), Sp. 1294-1296.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Gotha, Forschungsbibl. der Universität Erfurt, Cod. Chart. B 53

Weitere handschriftliche Textzeugen sind bisher nicht bekannt.

Bei dem auf Bl. 127r-128v der Gothaer Handschrift überlieferten Reimpaargedicht handelt es sich um einen bisher unbekannten zweiten Textzeugen der Minnerede 'Die Schönheit der Geliebten' (Hinweis Falk Eisermann, August 2005).