Handschriftencensus

Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz Philipps-Universität Marburg

Eine Bestandsaufnahme der handschriftlichen Überlieferung deutschsprachiger Texte des Mittelalters

Oswald von Wolkenstein: 'Cisioianus'

Vgl. Burghart Wachinger, in: 2VL 7 (1989), Sp. 134-169.

Überlieferung

■ = Codex | □ = Fragment | ○ = Sonstiges

  1. Innsbruck, Landesmuseum Ferdinandeum, Cod. FB 1950
  2. Innsbruck, Universitäts- und Landesbibl., Cod. ohne Sign. (Wolkenstein-Handschrift B)
  3. München, Staatsbibl., Cgm 3897
  4. Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 2777

Schlagwörter

Oswald von Wolkenstein

Ausgabe

(Hinweis)

  • Karl Kurt Klein (Hg.), Die Lieder Oswalds von Wolkenstein, unter Mitwirkung von Walter Weiß und Notburga Wolf hg., Musikanhang von Walter Salmen. 3., neubearbeitete und erweiterte Auflage von Hans Moser, Norbert Richard Wolf und Notburga Wolf (Altdeutsche Textbibliothek 55), Tübingen 1987 (Nr. 28).